artists

das Schaufenster (AT)

hat seinen Ursprung im Schauspielhaus Schaufenster (2000/2001), der zweiten Spielstätte des Schauspielhaus Wien. Es wurde 2003 von Hannes Wurm als freies Theater gegründet. In den Performanceprojekten des Schaufensters wird die Ästhetik an den Grenzen von Lebenswelt und Kunstwelt (Arthur C. Danto) untersucht und angewandt (u.a. touching…, it’s time, the very last, far away so close, if, all|ein, what will be will be). Außerdem realisiert das Schaufenster wissenschaftliche Projekte in den Bereichen Philosophie und Theaterwissenschaft und betreut Produktionen freier Wiener Künstlerinnen im Bereich Tanz und Performance (Daniel Aschwanden, Christoph Coburger, Ian Kaler, Barbara Kraus, Fritz Ostermayer, Stephanie Rauch, Oleg Soulimenko, Peter Stamer, Akemi Takeya u.a.).
www.dasschaufenster.at