// KünstlerInnen_Initiative – Free Space and Experimental Ground for Dance, Performance and Transmedia Art

Foto: Jeremy Xido

TRAINING_WORKSHOP@Im_flieger

 

AIKIDO // Claudia Heu (AT)

 

ABGESAGT: 5. + 12.11.

jeden Do 17.9. – 12.11.2020 außer 8.10.+29.10

// 9.00 – 10.15

 

Bräuhausgasse 40/Souterrain, 1050 Wien // open level // freie Spende

 

7 Trainingseinheiten // Bitte verbindlich kommen
Anmeldung: heujoy1@gmail.com

 

Aikido ist eine japanische Kampfkunst. Im Fokus der Praxis steht die Entwicklung der eigenen Präsenz, der Prozess des Gesundens und die Freude an der Bewegung. Ein Praxisweg, der die Fähigkeit zur Konfliktlösung und Selbst-Ermächtigung schärft.

Aikido beginnt bei einem selbst. Bei der eigenen Haltung. „Stehen und sich aufrichten, nach oben strecken und den Brustkorb öffnen, dann erst kann man richtig atmen.” so Noboyuki Watanabe Sensei. Die Energie beginnt zu fließen, die eigene Größe und Präsenz zeigt sich. Der geschaffene, offene Raum, läßt neue Möglichkeiten im Umgang mit sich selbst und dadurch auch mit dem anderen zu.

Claudia Heu lehrt Aikido, Präsenz und performative Praktiken im öffentlichen Raum, u.a. an der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien (MUK), dem Max Reinhard Seminar, der Salzburg Experimental Academy of Dance (SEAD), den Salzburger Performance Tagen, bei ImPulsTanz, im ZZT an der Hochschule für Musik und Tanz in Köln und an der Kunstuniversität von New Mexico.

www.claudiaheu.com